Der Nachschlag – wat betekent dit woord en waar komt het vandaan?

WortschatzEine Wortschatz-Übung.
Als ich neulich den Titel für einen meiner Beiträge auf meiner privaten Blogseite schrieb, fing ich an, über das Wort ,Nachschlag’ zu filosofieren. Dies ist ein schönes Beispiel, wie man seinen Wortschatz erweitern kann. Aber was bedeutet eigentlich der Nachschlag als männliches Substantiv (zelfstandig naamwoord, mannelijk)?

Da es keine direkte niederländische Übersetzung dafür gibt, nähern wir uns dem Wort auf eine andere Weise. Der Duden (der deutsche Van Dale), gibt dem Wort drei Bedeutungen:

Die musikalische Bedeutung (mir auch neu):

  • “musikalische Verzierung aus einer oder zwei Noten, die an eine vorausgehende (Note) gebunden werden;
  • verzierender Abschluss eines Trillers”

Die sicher bekannteste Bedeutung:

  • “zusätzliche Portion bei einer Essenausgabe
    Beispiele:
    einen Nachschlag aus der Gulaschkanone bekommen
    in der Kantine hole ich mir meist noch Nachschlag
  • etwas zusätzlich Gewährtes oder Gefordertes
    Beispiel
    es gab noch einen Nachschlag zur bereits ausgehandelten Tariferhöhung”

aus dem Bereich der Redewendungen, Redensarten, Sprichwörter:

im Nachschlag (als Nachtrag)

Meine Nutzung des Wortes kam tatsächlich aus dem letzten Bereich. Ich hatte nämlich nach bereits vier kurzen Berichten noch einen fünften Bericht als Nachtrag zu ergänzen und der bekam den Titel:  Nachschlag.

Ähnliche Erklärungen wie aus dem Duden liest man auch im DWDS (Wortauskunftssystem der deutschen Sprache). Dort noch mit dem Zusatz, dass der Nachschlag (2. Kategorie) aus der Soldatensprache kommt.

Bei Wortschatz Erweiterungen, also wenn man Wörter lernt, sollte der Lerner auch immer überlegen, welche Wörter zueinander passen. Die Frage nach einem passenden Verb (werkwoord) ist in diesem Fall: Was kann man mit einem Nachschlag machen?

  1. In der Musik gibt es einen Nachschlag, und man kann ihn ausschreiben.
  2. Beim Essen gibt es einen Nachschlag. Man kann nach einem Nachschlag fragen, darum bitten, ihn bestellen, sich einen Nachschlag nehmen oder holen. Der Nachschlag kann aber auch serviert werden.

Im Bereich der Finanzen kann man einen Nachschlag fordern, aushandeln, bewilligen, genehmigen, gewähren und auszahlen oder kassieren. Es kann aber auch ein Nachschlag winken ( in Aussicht sein).

Auf der weiteren Suche nach passenden Wörtern, finden wir:

Ein Nachschlag kann üppig, kräftig, finanziell, bewilligt, ordentlich oder fällig sein.

In welchem Zusammenhang kann Ihnen als Deutsch Lerner der Nachschlag begegnen?

Beim (Geschäfts)essen:

Möchten Sie noch einen Nachschlag? Nehmen Sie gerne noch einen Nachschlag!

Im Bereich von Tarifverhandlungen: Es wird ein Nachschlag vereinbart.

Dies sind Synonyme für Nachschlag: Bonus, Beigabe, Zugabe, Extra

Darf’s ein bisschen mehr sein? Das Wort der Nachschlag ist übrigens abgeleitet von dem Verb (werkwoord) nachschlagen (opzoeken, naslaan, uitzoeken, raadplegen). Hierzu lesen sie mehr im folgenden Beitrag.

Ach, und wenn es Sie interessiert, wo ich das Wort nun gebraucht habe, dann lade ich Sie herzlich ein, meine private Webseite www.hetavontuurleven.com zu besuchen.